… eigentlich wollten wir morgen, 11.06.19, wieder im Flieger sitzen und nach Grenada düsen, aber die Maschine wird ohne uns fliegen.
Wolfgang hatte sich im Dezember auf den Kapverden (s. Beitrag vom 23.12.18) bei einem Sturz den Fuß verletzt, konnte aber einige Zeit später wieder einigermaßen laufen. Eine Schwellung um den Knöchel herum und Schmerzen mal mehr, mal weniger sind aber geblieben. Er ging sofort nach unserer Rückkehr zu Hause zum Arzt. Die Verletzung ist viel schlimmer, als wir erwartet hatten. Das Gelenk musste in einer OP wieder ‘zusammengebastelt’ werden. Nun trägt er so eine Art Skistiefel und darf das Bein 6-8 Wochen lang nicht belasten. 2 Wochen sind schon um. Danach wird er wohl sehr vorsichtig wieder anfangen zu Laufen. Wir können voraussichtlich erst im November wieder nach Grenada fliegen. Das Boot kann glücklicherweise so lange in der Marina bleiben.

Es ist zwar auch schön, den Sommer noch zu Hause zu verbringen, die Umstände könnten aber besser sein. Wichtig ist, dass Wolfgang wieder ordentlich laufen kann. Bis dahin braucht er noch viel Geduld.

Wir wünschen allen Lesern einen schönen Sommer.

Wenn alles gut läuft, werden wir uns kurz vor Weihnachten wieder aus der Karibik melden.