19 DSC02112

Der Karneval in San Sebastian de La Gomera war schon ein Erlebnis, wenn wir auch zu Beginn etwas enttäuscht waren. Die Veranstaltung fand an zwei Wochenenden statt. Das erste Wochenende war geprägt von Darbietungen verschiedener Gruppen und Chöre in sehr phantasiereichen und aufwändigen Kostümen auf der Bühne der Plaza las Americas.

Zwischen den einzelnen Darbietungen wurden z.T. sehr lange Überleitungsreden gehalten, was die Veranstaltung langatmig bis langweilig erscheinen ließ. Eine Jury vergab Bewertungen. Wir sahen uns nur einen Ausschnitt an, den Rest konnten wir auch vom Boot aus hören.

Ab Mitternacht bis zum frühen Morgen wurden Lateinamerikanische Rhythmen gespielt. Jetzt ging es endlich fröhlich und entspannt zu.
Das nächste Wochenende begann mit den Aufführungen der besten Chöre und Gruppen.
Am frühen Sonnabend Abend war es dann endlich so weit. Vom Schulzentrum bis zum Festplatz bewegte sich ein wirklich großartiger Karnevals-Umzug durch die ganze Stadt. Es waren so viele Menschen dabei, sie kamen wohl nicht nur von der ganzen Insel, sondern auch von weiter her …

Da hat es sich doch gelohnt, dass wir noch hier geblieben sind. Die Feierlichkeiten sollen hier noch die ganze Woche weitergehen.
Wir bereiten uns und unser Schiff für die Überfahrt nach Madeira vor, denn am Dienstag geht es los …

Karneval auf La Gomera